Unser C Wurf vom Kornbergblick

ist geboren, am 15/16.4.2019.

 

Es wurden 4 Mädels und 3 Buben geboren allen geht es gut.

 

Mehr und Einzelbilder folgen wenn wir das was die letzen 24 std passiert ist verarbeitet haben.

 

Unten gibt ein ein Wurfprotokoll der besonderen Art so zu sagen ein

Krimi des Lebens.

 

Wir bedanken uns für die vielen tröstenden Worte.                                16.04.2019

C - WURF vom KORNBERGBLICK

 

 

Casanad      Candur      Casan

 

Cora     Coco      Cleo      Cira

 

 

Kurze Info  Leider kann ich die Bilder oben nicht beschriften, da es auf meiner HP ein neues Bildbearbeitungsprogramm gibt und ich mich im Moment nicht damit beschäftigen  kann.

Danke fürs Verständnis.

 

 

 

Collage links ist von Hannah gemacht vielen Dank dafür.       12.05.2019

 

 

Die Box wurde vergrößert da die glatten ins Welpenhaus gezogen sind Bilder folgen

 Der Welpen - Geburtskrimi

 

Alles begann ganz normal am 14.4.2019 um die Mittagszeit Sira hat ihre Box erkundet und etwas gewühlt ist immer mal in Garten um nach einem besseren Platz zu suchen.

Das Futter war nicht mehr Interesannt nur so Leckerlie gingen noch.

Der Nachmittag verging und der Abend kam sie wurde zunehmend unruhiger also haben wir mit Ihr die Nacht im Wohnzimmer verbracht erst Winfried dann Schichtwechsel um 2 Uhr morgens.

Die Unruhe wurde größer rauf aufs Sofa runter wieder mal raus kein Platz nichts hat gepasst aber Passiert ist nichts. Ich mußte für 2 Std in die Arbeit und Winfried blieb zuhause mittag wieder Schichtwechsel.

Ja und dann ging es los Winfried ging zur Arbeit ich auf mich alleine gestellt mit Sira Saba und Samira  Saba wurde Gott sei dank von den Nachbarn abgeholt das war mein Glück.

Sira hat auf mich gewartet bis ich zuhause war ohne mich geht ja gar nicht.

Jetzt beginnt die Geburtsgeschichte Zeitlich geordnet damit man das Fassen kann.

 

10uhr30 -  ein Rüde 370g  ja aber nicht in der Box nein im Welpenauslauf im stehen.

Sira war außer sich und hat die Nabelschnur  zu kurz abgebissen und überall Blut

mußte es mit einem Faden abbinden bei einem zappelten Welpen und einer nervösen Sira

 

13uhr20 - eine Hündin 410g zwar in der Box aber Sira ist raus gesprungen aus der Box und    Nachgeburt und Blut sind umhergeflogen. Es sah aus wie in einem Schlachthaus.

Warum??? Vor sich selbst erschrocken.

 

So und jetzt........ es passierte nichts aber auch gar nichts außer das ich mit Sira gefühlte 100mal in den Garten, in Welpeanaulauf und wo sonst noch spazieren gegangen bin aber nichts. Also Tierarzt angerufen was ist zu tun also wenn bis 16uhr15 nichts passiet müssen wir in Praxis kommen zum Röntgen. Gesagt getan als Winfried von der Arbeit kam ging es los Welpen und Sira eingepackt.

 

16uhr30 - ein Rüde 350g auf der Rücksitzbank vom Auto 50m vor der der Tierarztpraxis.

Das schaukeln hat die Geburt ausgelöst kurzer blick drauf und es ging wieder Heim.

 

17uhr25 -  eine Hündin 400g man glaubt es kaum in der BOX allerdings Rückwärts geboren. Ist ja fast schon langweilig.

 

19uhr30 - eine Hündin 330g  Sira ist wieder raus aus der Box und wir haben sie gewähren lassen sie ist im Wohnzimmer umher gelaufen schadet ja nicht und plötzlich unvermittelt fällt ein Welpen hinten raus geistesgegenwärtig hat winfried es mit einem Handtuch aufgefangen. Hab schon viel erlebt aber das.... wir brauchten einen Schnaps.

 

Dann war wieder ruhe eingekehrt und Winfried glaubte mir nicht das da noch einer kommt also ist er ins Bett und ich in die Box mit sira gut zureden streicheln volles Programm aber nichts passiert.

 

22uhr40 - ein Rüde 360g hat das Licht der Welt erblickt wie???? Sira wieder ihre Runden im Wohnzimmer gedreht wie gehabt doch plötzlich fiel der Welpe mit einem Schrei von Sira hinten raus ich war zu weit weg hatte keine chance er ist unsanft auf dem Laminat gelandet ein Wahnsinn.

 

Sira ist total erschöpft in ihre Box alle waren zufrieden die Welpen die Mama und ich.

Ich habe begonnen das Schlachtfeld auf zuräumen. Eine Waschmaschine eingeschaltet mit den ganzen Tüchern und Handtüchern, Box frisch gemacht, rausgewischt u.s.w.

Dann habe ich zartes Licht angemacht mich aufs Sofa gelegt ein Glas Wein getrunken.

 

Ja was soll ich sagen gibt es für so eine Geburt noch eine Steigerung???? Ich dachte nein.

Doch es kam anders:

 

7uhr15 - eine Hündin 390g  ich war oben im Bad und hörte Sira umher gehen rief ihr zu komme gleich und lass dich raus Winfried war mit Saba und Samira am Feld.

Plötzlich hörte ich ein schmatzen dachte okay Sira hatte nur Durst.

Als ich die Treppe runterkam dachte ich nur mich trifft der Schlag liegt ein Welpe noch in der Fruchtblase auf dem Teppich und Sira war weggelaufen vor Schreck erst als ich hin ging mit einem handtuch bewaffnet kam sie um zu sehen was da los ist.

Sie und ich zittrich kümmerten wir uns um das Mädchen da wohl Fruchtasser geschluckt hat und etwas geruppelt und angepustet werden muss und dann gin die kleine Schnauze auf ein Wunder. Zu diesem Zeitpunkt kam Winfried zurück und stand genau so verdattert da wie ich noch vor fünf Minuten. Wo sich die kleine versteckt hatte?? Warscheinlich unterm Rippenbogen da kann ich sie nicht fühlen.

 

Es geht allen gut einschließlich Sira und  uns aber so etwas möchte ich nicht mehr erleben. Ein Ausnahmewurf mit vielen Besonderheiten.

 

Mal ehrlich wenn ihr eine Reportage auf  VOX sehen würdet unter der Rubrik Tierkinder (die gab es wirklich mal) mit diesem Verlauf ihr würdet doch sagen das ist gestellt!!

 

Aber nein das ist das PURE LEBEN voller Überraschungen.   16.04.2019