Die Welpen von Samira sind ausgezogen und wir sind dabei das Welpenhaus wieder auf Vordermann zu bringen, denn die Zuchtstättenabnahme naht.

Die kleinen Piranias haben ganz schön gearbeitet, aber wir richten das Welpenhasu schon wieder her.

Die zerkratzte Wärmematte habe ich in einen neuen Überzug genäht und in die Box ist ein erhöhter Boden rein gekommen, damit die Luft zirkulieren kann. Auch eine Kuschelmatratze soll es natürlich wieder geben.

 

Im Aussenbereich haben sie den Sitzteppich rausgerissen. Diesen ersetzen wir nun in Holz und vergrößern die Fläche etwas. Die Abnahme kann kommen!!!

 

Im Frühjahr wird es einen Wetterschutz an der Seite zur Straße geben, denn wie wir jetzt im Winter bemerkt haben, zieht da der Wind sehr durch und das ist sehr unangehnem wenn man im Zug sitzen muß. Wenn es regnet wird zudem alles feucht.

 

Ja, man kann sich immer verbessern. Erst im  täglichen Gebrauch sieht man, was wirklich wichtig ist.                                                                                                                                                                   06.12.2017

Das Hundezimmer wurde neu gestaltet, in erster Line für Sari. Das alte Bett ist Verschunden und es ist ein neues drin, welches nicht mehr ganz so groß ist.

Deshalb findet auch die Notwurfbox (Prinzessinnen-Bett) Platz.

 

Unserer Rudel braucht jetzt einen neuen Anfang und wir auch.      27.8.2017

Neues Hundebett im Hundezeimmer.
Notwurfbox im Hundezimmer.
Auszeichnung Zuchtstätte.
Home of Magyar Vizsla Hundezucht.
Welpenbereich im Haus.

Die beiden Fotos zeigen den Welpenbereich im Haus. Dort bleiben die Welpen mit ihrer Mama die ersten drei Wochen. 

 

Wurfkiste und alles was man so für eine Geburt braucht.              10.2015                                                                                                          

Welpenbereich im Haus Wurfbox.

Wir sind mitten in den Vorbereitungen für Welpen und für die erneute Zuchtstättenabnahme.

Am Wochenende treffen wir unseren Zuchtward und dann besprechen wir alles Weitere.

Da wir ja drei Würfe planen ist es mit ein paar Handtüchern nicht getan. So haben wir im Keller

einen Schrank aufgebaut, in dem alle Sachen verstaut sind, die wir für die Kleinen und die Mamas brauchen werden.

 

Es ist jetzt alles bereit, wir stehen in den Startlöchern. Natürlich geben aber unsere Mädels den Ton an.  18.7.2017

So es ist vollbracht. Ich habe mit Winfrieds Hilfe eine Not-Wurf-Kiste gebastelt!

 

Das Kinderbett mit Matratze habe ich geschenkt bekommen (EBAY).

Die Umbauten haben 10€ gekostet  (Holz und Schrauben).

Das Nestchen mit Himmel samt Stange und Bettwäsche haben 30 € gekostet - beste Qualität (EBAY).

Die beiden kleinen Kissen, Hase und Welpe, 10 €. Die habe ich  im Geschäft gekauft.

 

Also ich finde es genial, was manmit etwas Geschick alles für kleines Geld machen kann.

 

Die helle Variante auf den Bildern ist für SIRA. Für SAMIRA  habe ich das gleiche nochmal in ganz bunt. Es hat mit Versand nur 10€ gekostet!!!

 

Sollte es nicht für die Welpen gebraucht werden, wird ist es eben ein Hunde-Prinzessinen-Bett   7/2017

Hündin in der Notwurfbox.
Hündin in der Notwurfbox.
Notwurfbox - Hundebett.
Notwurfbox.

Hier nun endlich die neuen Foto von unserem Welpen/Besucher-Bereich. Da die Welpen von Sari einiges kaputt gemacht haben und auch Wasser in die Hütte eingedrungen ist, mußten wir einiges reparieren. Jetzt paßt aber alles!

Unsere Hütte ist mit Strom, Fenstern und Infrarotheizung ausgestattet, außerdem gibt es eine Rotlichtlampe für Notfälle.

Die Zertifizierung bleibt davon unberührt, da sich ja an Größe und Ausstattung nichts geändert hat.   10/14 

                                                                                                                                                            

Es ist vollbracht, der Außenbereich ist fertig. Gestern haben wir 2 Kubik Rindenmulch verteilt, die Liegefläche wurde mit weichen Kunststoffpolster belegt und die Lucke hat einen Zug-und Fliegenschutz (Vorhang) bekommen.                                                                                                                                04/2015

 

Die  Isolierbox für die Welpen ist fertig, sie steht in der Welpenstube, da wir ja Welpen planen und es bei uns im Fichtelgebirge lange Winter ist. Die Box soll Wärme und Schutz geben oben wird ein Loch bleiben da kommt Wärme von oben rein. Ein schönes Kuscheleck entsteht und vorne am Ausgang ist der kühlere Bereich. So kann sich jeder aussuchen wo er liegen will. Außerdem kann der Deckel geöffnet werden, sodass wir jederzeit schauen können, ob alles in Ordnung ist.

 

Außerdem ist dies auch fürs spätere Leben wichtig. Die Kleinen kenne die Box und nehmen diese auch im Auto und in der Wohnung an.  Man könnte es auch Welpenfrühförderung nennen.  10/2015                                  

Wie man sieht findet Sira die Box super, einfach kuschelig. Sam kann damit gar nichts anfangen und Sari hat sie zuminderst inspiziert und für gut empfunden. Die Box soll ja in erster Line für die Welpen sein. Vor allem nachts wird sich zeigen, ob das alles so paßt.

                                                                                                            

Welpenbox im Hundehaus mit Infrarotlampe.
Welpe in der Welpenbox im Hundehaus mit Infrarotlampe.
Besucherterasse beim Züchterehepaar Carmen und Winfired Vates.

Unsere kleine Besucher-terrasse:

Neu gestaltet damit sich unsere Besucher noch wohler fühlen.

Welpenhaus Home of Magyar Vizsla.

Vorderansicht Welpen-/Besucherhaus

Besucherhaus Home of Magyar Vizsla von Innen.

Besucherecke:

Sobald die Welpen im Haus sind kommt der Tisch raus.

Futterküche im Welpenhaus Home of Magyar Vizsla.

Futterküche

Heute haben wir den Welpenauslauf neu gestaltet. Da wir uns ja wieder zertifizieren lassen wollen,

muß nach jedem Wurf das Streu erneuert werden.                                                                      4.4.2017

Neu gestalteter Welpenauslauf.
Neu gestalteter Welpenauslauf.