UPDATE 15.02.2018        In Erinnerung   

 

                                                  wo ist mein Hund willkommen

                     

                          und das Video von Royal Canin ist online unter Öffentlichkeitsarbeit

                      

Heute gehen wir mit unseren Hundekindern Jule, Hannah, und Paul Eisbecher essen,

das haben sie sich verdient für die viele Hilfe bei Siras Welpen.

Im Sommer kann ja jeder gehen!!!                                                                            02/2018

Liebe Interessenten Freunde und Besucher unserer Homepage.

Leider gibt es Tage da muss man sich fragen was in den Menschen so vorgeht ich weis es leider nicht.

 

Bitte den Text unten Lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wer eine Mail von dieser Dame erhält bitte an mich weiterleiten!!!  c.vates-vizsla@t-online.de

 

Nur kurz von mir zu diesem Thema::

 

Es ist natürlich sehr Traurig wenn sich Tiere beim Sport Jagen u.s.w. verletzen so schwer das die Kreuzbänder reißen und es operiert werden muß. Und die Preise von den Tierärzten die machen nicht wir.

Wir wissen weder was genau vor jahren passiert ist noch was jetzt passiert ist das man so reagiert.

Wir wünschen Wilma alles Gute.

 

Jeder muß sich zu so etwas seine eigene Meinung bilden.

 

Mit Dank Familie Vates                              07.02.2018

Ihre Homepage: http://home-of-magyar-vizsla.beepworld.de

Die folgenden Inhalte hat ein Besucher über das Formular Ihrer Homepage abgeschickt:

=========================================
Name: karin Becher
eMail: karin.becher@gmx.de
Nachricht: Es tut mir leid, dass du amscheinend meinen Eintrag als Missbrauch deines Gästebuches gewertet hast. Ich hätte gedacht das meine gemachten Erfahrungen für unsere doch sehr sensibelen Hunde hilfreich gewesen wären.So kann man sich täuschen. Ich hab mich jetzt entschlossen allen einzeln zu schreiben. Mail Adressen finden sich ja genug im Gästebuch. Reinhard hätte gesagt; Ich habs gewusst, sie will immer die Macht behalten. Außerdem könnte ich ja auch noch jedem schreiben dass sich unsere Tierarztrechnungen inzwischen auf mehr als 6000,00 Euro nur für OP belaufen. Wäre bestimmt f+r den einen oder anderen deiner Fans interessant.
Schönen Tag

An dieser stelle möchten wir uns noch einmal Bedanken bei:

 

Bei Claudia, Jule, Hannah,und Paul Wappler für die vielen Besuche bei den

Welpen und die Spaziergänge mit den Mädels. Das hat uns entlastet.

 

Bei Stefan Wappler für die Gedenksteine aus Granit für Sam und Angus.

 

Bei Frau Zimmermann, dafür dass sie immer erreichbar war auch zu den                                   unmöglichsten Zeiten, besonders beim letzen Einsatz.

 

Bei Isabell, die für mich eine große Stütze war in meinen schweren Zeiten

und der Hilfe bei der Homepage.

 

Bei allen anderen, die uns begleitet, getröstet und gestärkt haben, um nicht aufzugeben.

 

Hier ein Jahresrückblick, der es leider in sich hat:

 

Es begann im Juni  mit meinem Unfall ich bin schwer gestürzt und habe mir auf der linken Seite alles geprellt, was es zu Prellen gab und habe mir zwei Rippen angebrochen. So mußten wir in unseren lang ersehnten Urlaub fahren, den wir halt an die Situation angepasst haben - siehe Bericht unter Erlebnisse.

 

Im August wurde unser geliebter Sam plötzlich und völlig unerwartet schwer krank, so dass wir ihn während einer OP erlösen mußten.

 

Dann kam das für uns unfassbare: einen unseren Welpen mußten wir mit 5,5 wochen leider einschläfern. Er hatte eine Fehlbildung der Speißeröhre und Aorta.

Wir sind über dieses Ereignis noch nicht hinweg, wir waren am Rande unsere Zucht aufzugeben, aber Sira war ja zu diesem Zeitpunkt schon trächtig, also mußten wir weiter machen.

Ich wünsche niemandem, dass er so etwas erleben/entscheiden muß.

 

Und jetzt ist auch noch der ganze drahti Wurf erkrankt. Die Welpen haben sich einen Virus eingefangen. Die Tränen sind geflossen, denn es waren schreckliche Stunden, in denen wir die kleinen so leiden sehen haben. Als das Schlimmste vorbei war, hat es dann auch noch bei Sira (Mama) angefangen.

 

In diesem Jahr sind wir sehr geprüft worden und an unsere Grenzen gekommen. Gut, dass wir uns hatten und noch ein paar liebe Menschen, die uns geholfen und uns Mut gemacht haben.  Ja, das war 2017, es hat uns viel Kraft gekostet.

 

 

SCHÖNE MOMENTE und ZUVERSICHT

das wird 2018

 

Samira hat 6 gesunde Welpen geboren, ohne komplikationen, die bereits alle in ihren Familien angekommen sind und sich wohl fühlen.

 

Sira hat 5 Welpen geboren in einer sehr anstrengenden langen Geburt, aber die Kleinen sind so toll wir können gar nicht fassen, was das für ein Wurf geworden ist.

Sie sind noch bei uns und werden dann am 20.1.2018 in ihre neuen Zuhause ziehen.

 

Winfried ist jetzt Rentner und das ist gut so, besonders dann, wenn es so turbolent ist.

 

Wir planen einen Wurf mit unserer Sari, die sich Zeit läßt. Es wird ihr letzter Wurf sein, dann geht sie in Zuchtrente.

 

Wir werden für unseren Einsatz im Kampf ums überleben einens Hundebabys, das mit 80g geboren wurde und dem ich die Rettungsmilch von Royal Canin weiter gegeben habe, belohnt. Nicht nur, dass unsere Hunde und Welpen Futter geschenkt bekommen haben -  nein, es wird ein Film über diese Geschichte gedreht, in der das gerette Hundkind und unsere Hunde samt Welpen und Zucht vorkommen werden. Das ganze wird im Januar passieren.Wenn es soweit ist, wird dieser Film auf der Web Seite vom Royal Canin zusehen sein.

 

Und es wird ein Welpentreffen geben! JUJUHUUUUU, wir sehe unsere Zöglinge.

 

Eine Sache bleibt noch geheim, die zu gegebener Zeit bekannt gegeben wird.